Meine neueste Errungenschaft ist der langersehnte Drehspieß von Weber für meinen Spirit. Für die Einweihung des Spießes musste natürlich standesgemäß ein kleines Flugtier herhalten. Das Hähnchen hatte ein Gewicht von ungefähr 1,5 Kg. Als Gewürzmischung habe ich Lucky Chicken von Royal Spice verwendet, dort kaufe ich eigentlich alle meine BBQ-Gewürze. Etwas von der Würzmischung wurde mit etwas Olivenöl verrührt und das Hähnchen schön eingepinselt.

Und dann ging es auch schon auf den Drehspieß

Drehspieß bei seinem ersten Einsatz

Drehspieß bei seinem ersten Einsatz

Ich habe das Hähnchen mittig vom Grill platziert und nur die beiden äußeren Brenner eingeschaltet. Die Temperatur lag die ganze Zeit bei ca. 180 Grad.
Bei einer Kerntemperatur von ca. 70 Grad hab ich die Schüssel unter dem Hähnchen rausgenommen und den mittleren Brenner dazugeschaltet um die Haut etwas knuspriger zu bekommen.

Drehspieß bei seinem ersten Einsatz, die zweite

Drehspieß bei seinem ersten Einsatz, die zweite

Ich muss sagen, es war ein echt leckeres gedrehtes Hähnchen. Die Haut war relativ knusprig und das Hähnchen innendrin super saftig.
Hähnchen vom Spieß wird es in Zukunft definitiv öfter geben.