Inspiriert durch ein Weber Grillseminar gibt es heute eine geräucherte Kartoffelsuppe aus dem Dutch Oven. Hört sich nicht sehr spektakulär an, wird es aber zumindest geschmacklich werden. Los gehts zuerst mit jeder Menge Schnibblerei. Kartoffeln werden gewürfelt, eine Größe von 1×1 Zentimeter ist vollkommen ausreichend. Weitere Zutaten sind vorerst ein Suppengrün, eine Stange Lauch, eine Zwiebel und pikante Würste, die alle in Würfel geschnitten werden. Die Würste sind laut Rezept Cabanossi, ich habe pikante Paprikawürste verwendet. Für eine vegetarische Variante der Kartoffelsuppe kann man die Würste natürlich auch weglassen, sollte dann aber etwas Würze durch Paprika, Pfeffer und Salz zufügen.
Die Kartoffelwürfel werden nun für ca. 10 Minuten im Wasser vorgekocht, dies soll verhinden dass die Kartoffeln beim späteren Räuchern eine Lederhaut bilden.

wp-1452160352643.jpeg

Die gewürfelten Kartoffeln kommen nun auf ein gelochtes Edelstahlblech und kommen bei 180 Grad indirekter Hitze für ca. 20 Minuten auf den Gasgrill. Den Gasgrill hatte ich vorher schon eingeheizt und die Räucherbox mit einigen Holzchips platziert. Die Kartoffeln sollen schön geräuchert werden.

wp-1452160358418.jpeg

Nebenbei heize ich auch schon gleich meine keramische Grillplatte auf um nachher die Wurstwürfel etwas anbraten zu können.
Nach 20 Minuten sind die Kartoffeln ausreichend geräuchert und dürfen abkühlen. Jetzt wird es Zeit für den Dutch Oven. Dieser wird jetzt aufgeheizt, diesmal mit direkter Hitze um das geschnibbelte Gemüse etwas anbraten zu können.

wp-1452160365783.jpeg

Sobald das Gemüse anfängt etwas Wasser zu ziehen kann es mit Gemüsebrühe abgelöscht werden und der Deckel kann aufgesetzt werden. Die Hitze wird von direkter Hitze auf indirekte Hitze umgestellt und die Suppe sollte 10 Minuten köcheln.

Nach den 10 Minuten köcheln werden die geräucherten Kartoffelwürfel in den Dutch Oven gegeben und auch ein guter Schuss Sahne.

wp-1452160369223.jpeg

Die Suppe sollte jetzt nochmal weitere 10-15 Minuten köcheln. In dieser Zeit werden die Wurstwürfel auf der keramischen Grillplatte etwas angeknuspert.

wp-1452160362479.jpeg

Die Suppe kann jetzt direkt im Dutch Oven püriert werden. Bei dieser geräucherten Kartoffelsuppe empfiehlt es sich noch ein paar Kartoffel- und Gemüsestücke in der Suppe zu belassen und nicht komplett zu pürieren. Um die gewünschte Konsistenz zu erreichen kann auch noch ein Schuß Sahne zugegeben werden.

wp-1452160372085.jpeg

Zum Schluss werden noch die angerösteten Wurstwürfel zur Suppe gegeben.

wp-1452160374956.jpeg

Diese geräucherte Kartoffelsuppe ist die beste Kartoffelsuppe die ich jemals gegessen habe, die leichte Rauchnote und die pikanten Wurstwürfel mache die Suppe zu einer richtigen Geschmacksbombe. Diese wird es an kalten Wintertagen definitiv öfter geben.