Brioche Burger Buns sind eine echte Alternative zu herkömmlichen Buns. Mit ihrer leichten Süße erinnern sie etwas an Milchbrötchen, harmonieren aber sehr gut mit dem herzhaften Belag eines Burgers. 

Rezept: Brioche Burger Buns
 
Brioche Burger Buns sind eine echte Alternative zu herkömmlichen Buns. Mit ihrer leichten Süße erinnern sie etwas an Milchbrötchen, harmonieren aber sehr gut mit dem herzhaften Belag eines Burgers.
Autor:
Zutaten
  • 3 EL warme Milch
  • 200 ml warmes Wasser
  • 1 PäckchenTrockenhefe
  • 2½ EL Zucker
  • 2 Eier
  • 425g Mehl Type 550
  • 660g Mehl Typ 405
  • 1½ TL Salz
  • 80g weiche Butter
  • evtl. Sesam zum bestreuen
Zubereitung
  1. Die Milch, Wasser, Zucker und Hefe in einer kleinen Schüssel verrühren und bei Zimmertemperatur 15 Minuten gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die beiden Mehlsorten und das Salz vermischen, in die Küchenmaschine geben und zusammen mit der weichen Butter solange kneten bis eine Art Streusel entstehen.
  3. Im nächsten Schritt die Hefemischung und ein verquirltes Ei zu der Mehlmischung geben und das ganze 10 Minuten lang zu einem glatten Teig kneten. Der Teig sollte nicht mehr an den Händen kleben, kann aber noch etwas klebrig sein. Den Teig in der Rührschüssel eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Nach dem gehen des Teiges wird dieser in 8 Teile geteilt. Aus den Teilen werden einzelne Buns geformt. Die Teiglinge werden auf ein Backblech mit Backpapier gesetzt und müssen nochmal eine Stunde gehen.
  5. Nach dem erneuten Gehen werden die Teiglinge im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten gebacken. Vor dem Backen können die Buns noch mit etwas verquirltem Ei und Sesam bestreut werden.