Hähnchen-Gemüse-Quesadillas mit Guacamole, ein Rezept aus der Weber Grillbibel. Absolut zu empfehlen! Schnell in der Zubereitung, auch für größere Mengen und auch super als Fingerfood geeignet.

Der Mix aus gegrilltem Gemüse, dem leicht scharfen Hähnchenfleisch, geschmolzenem Cheddar und angeknusperten Maistortillas ist perfekt.

Hähnchen-Gemüse-Quesadilla
 
Vorbereitungszeit
Koch- / Grillzeit
Gesamtzeit
 
Zutaten
Würzmischung
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Meersalz
  • ½ TL Oregano
  • ½ TL Zwiebelgranulat
  • ½ TL Knoblauchgranulat
  • ½ TL Pfeffer gemahlen
Guacamole
  • 1 Avocado
  • 2 TL Limettensaft
  • 1 TL Knoblauch gehackt
  • ¼ TL Meersalz,
Quesadillas
  • 2 Zucchini
  • 2 Maiskolben / 1 Dose Mais
  • 2 TL Oregano
  • 1 TL Knoblauch gehackt
  • 1 EL Limettensaft
  • Cheddar gerieben
  • Maismehltortillas
  • Olivenöl
Zubereitung
  1. Die Würzmischung zusammen mischen. Zucchini halbieren. Die Zucchini, Maiskolben und das Hähnchen mit Olivenöl bestreichen und mit der Gewürzmischung bestreuen. Bei ca. 200 Grad indirekt auf dem Grill garen. Die Zucchini sollten bissfest sein, der Mais an einigen Stellen leicht gebräunt. Bei der Verwendung von Dosenmais entfällt das grillen des Mais.
  2. Hähnchen und Zucchini in ca. 1 cm große Würfel schneiden, die Maiskörner vom Kolben schneiden. Alles in einer Schüssel vermischen und mit Oregano, Knoblauch und Limettensaft würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für die Guacamole die Avocado würfeln, in einer kleinen Schüssel mit der Gabel zerdrücken und mit dem Limettensaft und dem Knoblauch mischen.
  4. Die Tortillas nebeneinander auf die Arbeitsplatte legen, die Hälfte des Tortillas mit der Gemüse-Hähnchenmischung belegen und mit Cheddar bestreuen. Die freie Hälfte über die Füllung klappen und die entstandenen Halbkreise fest zusammendrücken.
  5. Die Quesadillas werden dann auf dem vorgeheizten Grill bei mittlerer Hitze kurz von beiden Seiten angegrillt um etwas knusprig zu werden.