Es gibt unzählig viele Rezepte für Pizzateig und jeder hat mit Sicherheit schon etliche Varianten getestet und ausprobiert. So auch ich. Als ich meinen Moesta Pizzaring gekauft habe lag diesem auch ein Teigrezept bei welches ich gleich mal getestet und für gut befunden habe.

 

Rezeptkarte

Rezept: Moesta Pizzateig
 
Vorbereitungszeit
Koch- / Grillzeit
Gesamtzeit
 
Die Menge an Teig reicht für 6 Pizzen zu je 250g. Wenn ein kleiner Teigrest bleibt nutze ich diesen immer als Testpizza
Autor:
Zutaten
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 40g Hefe (1 Würfel)
  • 1 Prise Zucker
  • 800g Mehl (Typ 00)
  • 150g Hartweizengrieß
  • 20g Salz
  • 30 ml Olivenöl
Zubereitung
  1. Hefe kleinbröseln und im lauwarmen Wasser auflösen. Die Prise Zucker hinzufügen und fertig ist der Hefeansatz.
  2. Mehl in eine Rührschüssel sieben, mit dem Hartweizengrieß vermengen und den Hefeansatz langsam unterrühren. Während des Kneten das Olivenöl und das Salz hinzufügen.
  3. Wenn ein homogener Teig entstanden ist diesen noch ca. 10 Minuten weiterkneten lassen. Der Teig sollte nicht mehr kleben.
  4. Der fertige Teig muss nun für mindestens 5 Stunden im Kühlschrank gehen. In der Kälte geht der Teig langsamer auf, was sich aber später positiv auf die Dehnbarkeit des Teiges auswirken soll.