Der Sloppy Joe ist mehr als nur eine Alternative zu Pulled Pork. Die Herstellung ist relativ simple und man benötigt auch nur recht wenige Zutaten. Das Ergebnis überzeugt absolut.


Sloppy Joe nach Rezept des Los Angeles Local Silver Restaurant
 
Autor:
Zutaten
  • 2-3 Zwiebeln
  • 1 Stauden- bzw. Stangensellerie
  • 2 Karotten
  • 2 Paprika rot
  • 2 Dosen Tomatenstücke
  • 1 Kg Schweinenacken oder - Schulter
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • BBQ-Soße
Zubereitung
  1. Sellerie, Karotten, rote Paprika und die Zwiebeln in grobe Würfel schneiden, Kantenlänge ca. 1 cm.
  2. Einen DutchOven oder Topf vorbereiten und vorheizen, das Gemüse reingeben und scharf anbraten. Kurz darauf mit den Dosentomaten ablöschen. Etwas Wasser und die Gewürze zugeben und das ganze bei geschlossenem Deckel ca. 20 - 30 Minuten einköcheln lassen.
  3. Während das Gemüse etwas köchelt das Fleisch in grobe Stücke schneiden und in der Pfanne oder auf dem Grill sehr scharf anbraten. Nach dem Anbraten das Fleisch zum Gemüse geben und 2 Stunden köcheln lassen.
  4. Nach den Zwei Stunden eine Pfanne gut vorheizen, etwas von der Fleisch- und Gemüsemischung am besten ohne Flüssigkeit in die Pfanne geben und scharf anbraten. Unterdessen ein Burgerbun aufknuspern. Etwas BBQ Soße mit in die Pfanne geben und gut unterrühren. Nach ein paar Minuten braten alles auf einem Burgerbun anrichten und mit etwas Cheddar bestreuen.